Unternehmen Unternehmenspolitik

Unsere Aufgabe ist es, schwer lernbehinderte junge Menschen soweit zu entwickeln, dass diese in der Lage sind, sich im Leben ohne fremde Hilfe zurecht zu finden und eine Arbeits- oder Ausbildungsfähigkeit in der eigenen Gärtnerei und Schreinerei sowie in hiesigen Firmen zu erlangen. Nach der Ausbildung ist die Nachbetreuung der Jugendlichen unsere weitere Betreuungsaufgabe. Zu unseren Kunden zählen in erster Linie die Jugendlichen und in zweiter Linie die Firmen und Privatkunden, die die Produkte und Dienstleistungen unserer Gärtnerei und Schreinerei in Anspruch nehmen.

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an vorderster Stelle. Anregungen und Fragen unserer Kunden dienen uns zu Weiter- und Neuentwicklungen unserer Produkte und Dienstleistungen. Die Ansprüche des Marktes und unserer Kunden realisieren wir durch Innovation, durch effektive Betriebsmittel und eine moderne Organisation, die die Verantwortung des Unternehmens widerspiegelt. Die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen steigern wir u. a. durch Motivation der Mitarbeiter. Dies besteht in Weiterbildungsmöglichkeiten, angemessen Arbeitsplätzen, einer klaren Organisation und kreativen, bereichsübergreifenden Kommunikations- und Informationssystemen. Neben den Aspekten moderner Unternehmensführung ist die Zufriedenheit der Mitarbeiter von besonderer Bedeutung. Vorbeugende Maßnahmen zur Verwirklichung der Fehlervermeidungsstrategie sind somit Teil der Verantwortung jedes einzelnen. Das Managementsystem wird konsequent angewandt und ständig aktualisiert.

Alle Mitarbeiter haben die Pflicht und das Recht, auf alle Umstände unmittelbar aufmerksam zu machen, die ein qualitätsorientiertes Arbeitsergebnis verhindern oder erschweren. Aus diesem Grund definiert die Geschäftsführung als einen wichtigen Bestandteil zur permanenten Weiterentwicklung des Unternehmens den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP), welcher sich auf alle organisatorischen, technischen, kaufmännischen und sozialpädagogischen Prozesse bezieht.

Die Geschäftsleitung wird die durch sie festgelegten Unternehmensziele mittels Durchführung von internen Audits und der Überwachung der Unternehmenskennzahlen regelmäßig (mindestens einmal im Jahr) auf ihre Erreichung und Wirksamkeit prüfen und im Rahmen des Management-Review bewerten. Des Weiteren dienen die Informationen der Geschäftsführung zur Findung von Kriterien zur kontinuierlichen Verbesserung.