Unternehmen Historie

Entwicklung von Pro Integration

1982  Gründung durch Frau Inge Wälzholz-Junius, Konstanz
           Ziel: Integration lernbehinderter junger Menschen in den Arbeitsmarkt


1992  Gärtnerei Hohenlimburg 


2003  Zertifizierung nach ISO 2001:2000.
           Förderlehrgang + Ausbildung: insges. 8 Förderplätze


2004  Neue Anforderungen durch Gesetzesänderungen, dadurch andere Maßnahmen (ARGE) eingeführt


2005  2 neue Ausbildungsplätze Schlosserei (Koop. mit CDW / Hoesch)


2010  20 Plätze: 10 Ausbildung, 3 Praktika, 7 Zusatzjobs